Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Deutscher Tourist vor dänischer Küste ertrunken
Nachrichten Brennpunkte Deutscher Tourist vor dänischer Küste ertrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 17.07.2017
Anzeige
Kopenhagen

Ein deutscher Tourist ist vor der dänischen Küste beim Baden ertrunken. Der 40-Jährige war mit einem anderen Mann im Westen Dänemarks im Wasser gewesen, als beide von der Strömung aufs Meer gezogen wurden. Der 40-Jährige aus der Nähe von Köln war demnach bereits regungslos, als er aus dem Wasser gezogen werden konnte. Mit einem Helikopter wurde er nach Aarhus geflogen - dort konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Der zweite Schwimmer konnte sich aus eigener Kraft an Land retten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - In mehreren Urlaubsregionen Italiens können Touristen angesichts zahlreicher Wald- und Buschbrände noch immer nicht aufatmen.

17.07.2017

Polizei und Politik in Schorndorf werden kalt erwischt: Bei einem sonst immer friedlichen Volksfest kommt es zu sexuellen Belästigungen und Gewalt gegen Gäste und Polizisten. Man habe „die Situation nicht immer im Griff“ gehabt, räumt der Polizeipräsident ein.

17.07.2017

Auf einmal spricht ganz Deutschland über einen 40 000-Einwohner-Ort bei Stuttgart: Sexuelle Übergriffe auf zwei junge Frauen sowie Angriffe gegen Polizisten aus einer großen Gruppe lösen Empörung aus. Während manche Besucher weiter feiern, reagieren andere nachdenklich.

17.07.2017
Anzeige