Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Deutscher wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen in Syrien festgenommen
Nachrichten Brennpunkte Deutscher wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen in Syrien festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 14.10.2015
Karlsruhe

Die Bundesanwaltschaft hat in Hessen einen 20 Jahre alten Deutschen wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen in Syrien festnehmen lassen. Der Mann werde verdächtigt, im Frühjahr 2014 im syrischen Bürgerkrieg Menschen „in schwerwiegender Weise entwürdigend und erniedrigend behandelt zu haben“, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Unter anderem soll er mit abgetrennten Köpfen von Getöteten posiert haben. Die Fotos seien über ein soziales Medium verbreitet worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der anhaltende Flüchtlingszustrom nach Deutschland lässt die Aufnahmebereitschaft zusehends schwinden.

21.10.2015

Bei einem weiteren palästinensischen Anschlag in Jerusalem ist eine etwa 70-jährige Frau schwer verletzt worden. Die Tat ereignete sich nahe der zentralen Busstation.

14.10.2015

In Simbabwes Nationalparks werden immer mehr vergiftete Elefanten entdeckt. Innerhalb der vergangenen Woche zählten die Behörden insgesamt 40 tote Tiere.

15.10.2015