Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Deutschland liefert weitere „Milan“-Raketen in den Nordirak
Nachrichten Brennpunkte Deutschland liefert weitere „Milan“-Raketen in den Nordirak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 07.07.2016
Anzeige
Berlin

Die Kurden im Nordirak erhalten weitere Waffen aus Deutschland für ihren Kampf gegen die Terrormiliz IS. Im zweiten Halbjahr sollen 200 Panzerabwehrraketen vom Typ „Milan“, 4000 G36-Sturmgewehre, sechs Millionen Schuss Munition sowie fünf gepanzerte Fahrzeuge vom Typ „Dingo“ geliefert werden. Das geht aus einem Schreiben der Bundesregierung an die zuständigen Ausschüsse hervor, das dpa vorliegt. Die Lieferung war bereits im Dezember angekündigt worden, verzögerte sich aber, weil auf Märkten im Nordirak Waffen aus Bundeswehrbeständen aufgetaucht waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein halbes Jahr nach den Silvester-Übergriffen in deutschen Städten verabschiedet der Bundestag strengere gesetzliche, um Frauen prinzipiell zu schützen und Grapschereien von Männergruppen wie in Köln wirkungsvoll zu ahnden.

08.07.2016

Wer ist die „echte“ AfD? Die Diskussion in Stuttgart nimmt groteske Züge an. Die Bundeschefs Petry und Meuthen nutzen die Bühne, um ihren Zwist auszutragen.

13.07.2016

Der Bundestag will die Reform des Sexualstrafrechts beschließen - doch nach Auffassung der Sexualstrafrechtsprofessorin Monika Frommel ist eine der Regelungen „offenkundig verfassungswidrig“.

07.07.2016
Anzeige