Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Deutschlands wohl ältestes Gräberfeld in Brandenburg entdeckt
Nachrichten Brennpunkte Deutschlands wohl ältestes Gräberfeld in Brandenburg entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 11.02.2016
Anzeige
Groß Fredenwalde

Deutschlands möglicherweise ältester Friedhof ist in Brandenburg entdeckt worden. Der Fund ist das überraschende Ergebnis neuer Grabungen bei Groß Fredenwalde in der Uckermark, wie das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege und das Archäologische Landesmuseum in Berlin mitteilten. Schon im Jahr 1962 waren dort Überreste einer etwa 8000 Jahre alten Bestattung entdeckt worden. Bei einer Nachgrabung konnten nun weitere Gräber freigelegt werden. Sie sprächen dafür, dass um 6400 vor Christi auf dem Weinberg Deutschlands ältestes Gräberfeld angelegt wurde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die internationale Gemeinschaft lotet in München die Chancen für eine Wiederaufnahme der Syrien-Friedensgespräche aus. Im Land schlagen Angriffe der russischen Luftwaffe und syrischer Regierungstruppen um Aleppo Zehntausende in die Flucht. Die Türkei lehnt eine Öffnung der Grenze für alle Flüchtlinge ab.

11.02.2016

Kurdische Truppen haben mit massiver Luftunterstützung nördlich der umkämpften syrischen Stadt Aleppo einen Luftwaffenstützpunkt von islamistischen Rebellen erobert.

11.02.2016

Seit fast fünf Jahren tobt in Syrien ein auch von außen befeuerter Bürgerkrieg. Die Krise ist auch deshalb schwer zu lösen, weil es zahlreiche Akteure mit eigenen Interessen gibt.

11.02.2016
Anzeige