Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Die Generalaussprache im Bundestag
Nachrichten Brennpunkte Die Generalaussprache im Bundestag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 21.09.2016
Anzeige
Berlin

Die Generalaussprache ist der Höhepunkt der Haushaltsberatungen im Bundestag. Dabei wird der Etat des Bundeskanzleramts beraten - Regierung und Opposition nutzen die Aussprache aber traditionell für einen grundsätzlichen Schlagabtausch über die Leitlinien der Bundespolitik.

Im Vergleich zu Debatten über Einzeletats, die von den jeweiligen Fachpolitikern bestritten werden, ergreifen in der Generalaussprache Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie die Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen das Wort. Deshalb wird auch von der „Elefantenrunde“ gesprochen. Die Generalaussprache wird jeweils mittwochs während der viertägigen Haushaltsberatungen geführt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Vorwurf der Untätigkeit der Regierung im Zusammenhang mit der Bewältigung der Flüchtlingskrise mit deutlichen Worten zurückgewiesen.

07.09.2016

Bei einem Unfall im morgendlichen Berufsverkehr sind auf einer Bundesstraße im Münsterland drei Menschen ums Leben gekommen.

07.09.2016

Deutschlands Ausgaben für Entwicklungspolitik sind aus Sicht von Hilfsorganisationen auch nach den jüngsten Erhöhungen noch unzureichend.

07.09.2016
Anzeige