Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Die Todesopfer der Attacken in Spanien
Nachrichten Brennpunkte Die Todesopfer der Attacken in Spanien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 19.08.2017
Eine Frau starb nach Angaben des katalanischen Zivilschutzes nach dem vereitelten Angriff im Badeort Cambrils. Quelle: Emilio Morenatti
Anzeige
Barcelona

Die 14 Toten und mehr als 100 Verletzten des Anschlags von Barcelona und des vereitelten Angriffs von Cambrils stammen aus der ganzen Welt. Den katalanischen Behörden zufolge kamen Menschen aus 34 Ländern zu Schaden.

Eine Übersicht über die Herkunft der bisher identifizierten Toten:

SPANIEN

Eine Frau starb nach Angaben des katalanischen Zivilschutzes nach dem vereitelten Angriff im Badeort Cambrils. Auf Barcelonas Flaniermeile Las Ramblas starben ein 60-jähriger Mann und sein Großneffe, wie die Zeitung „El Pais“ unter Berufung auf örtliche Behörden berichtete. Zudem sei eine 75-jährige Frau aus Barcelona ihren schweren Verletzungen erlegen, meldete die Agentur Europapress.

ITALIEN

Nach Angaben des italienischen Außenministeriums starben zwei Italiener in Barcelona: Ein 35-Jähriger und ein 25-Jähriger.

USA

US-Außenminister Rex Tillerson bestätigte den Tod eines US-Bürgers in Barcelona.

KANADA

Ministerpräsident Justin Trudeau teilte mit, dass in Barcelona ein Kanadier getötet worden sei.

BELGIEN

Nach Angaben von Außenminister Didier Reynders starb ein belgischer Staatsbürger in Barcelona.

PORTUGAL

Behörden des Landes zufolge kam eine 74-Jährige aus Lissabon in Barcelona ums Leben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

St.In Österreich sind beim Einsturz eines Festzeltes zwei Menschen ums Leben gekommen. Es hatte in der Nacht heftig gestürmt. Mindestens 50 Menschen wurden bei dem Unglück in St.

19.08.2017

Gesucht werden die schnellsten Tiere - und das langsamste: In Berlin rennen heute rund 265 Möpse um die Wette.

19.08.2017

Nach dem tödlichen Unfall mit einem Müllwagen ist heute in Mötzingen im Kreis Böblingen die Beerdigung der fünf Opfer geplant. Bei der Trauerfeier werden bis zu 2000 Teilnehmer erwartet.

19.08.2017
Anzeige