Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Die Wahlergebnisse der SPD-Vorsitzenden seit 1946
Nachrichten Brennpunkte Die Wahlergebnisse der SPD-Vorsitzenden seit 1946
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 17.12.2015
Er ist der amtierende Vorsitzende der SPD: Sigmar Gabriel. Quelle: Kay Nietfeld
Anzeige
Berlin

Kein anderer Vorsitzender in der Geschichte der SPD reicht bisher an die Wahlergebnisse Kurt Schumachers heran. Gleich zweimal wurde er mit 99,7 Prozent an die Parteispitze gewählt - 1947 und 1948.

In die Nähe kamen Willy Brandt 1966 und Matthias Platzeck (2005) mit jeweils 99,4 Prozent. Das bisher schlechteste Ergebnis fuhr Oskar Lafontaine ein - 62,6 Prozent in der Kampfabstimmung beim Mannheimer Bundesparteitag 1995 gegen Rudolf Scharping.

Der amtierende Vorsitzende Sigmar Gabriel muss gegen einen negativen Trend ankämpfen: Trat er 2009 in Dresden noch mit 94,2 Prozent die Nachfolge von Franz Müntefering an, wurde er 2011 in Berlin mit 91,6 Prozent wiedergewählt. 2013 musste Gabriel in Leipzig mit 83,6 Prozent einen Dämpfer einstecken.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

1946 Kurt Schumacher         97,6

1947 Kurt Schumacher         99,7

1948 Kurt Schumacher         99,7

1950 Kurt Schumacher         97,7

1952 Erich Ollenhauer        98,3

1954 Erich Ollenhauer        93,4

1956 Erich Ollenhauer        97,1

1958 Erich Ollenhauer        83,9

1960 Erich Ollenhauer        89,9

1962 Erich Ollenhauer        96,3

Feb 1964 Willy Brandt        97,0

Nov 1964 Willy Brandt        96,9

1966 Willy Brandt            99,4

1968 Willy Brandt            97,6

1970 Willy Brandt            96,1

1973 Willy Brandt            94,4

1975 Willy Brandt            97,4

1977 Willy Brandt            95,4

1979 Willy Brandt            90,0

1982 Willy Brandt            91,1

1984 Willy Brandt            92,6

1986 Willy Brandt            92,6

1987 Hans-Jochen Vogel       95,5

1988 Hans-Jochen Vogel       98,8

1991 Björn Engholm           97,4

Jun 1993 Rudolf Scharping    79,4

Nov 1993 Rudolf Scharping    83,8

1995 Oskar Lafontaine        62,6

1997 Oskar Lafontaine        93,2

Apr 1999 Gerhard Schröder    76,0

Dez 1999 Gerhard Schröder    86,3

2001 Gerhard Schröder        88,6

2003 Gerhard Schröder        80,8

2004 Franz Müntefering       95,1

2005 Matthias Platzeck       99,4

2006 Kurt Beck               95,1

2007 Kurt Beck               95,5

2008 Franz Müntefering       84,8

2009 Sigmar Gabriel          94,2

2011 Sigmar Gabriel 91,6

2013 Sigmar Gabriel 83,6


SPD zur Parteispitze
Homepage Sigmar Gabriel
Bundeszentrale für politische Bildung zur Parteigeschichte

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es wird ernst: Die Luftwaffe fliegt in den Einsatz gegen den Terrorismus. „Gut vorbereitet“ fühlen sich die Soldaten. Der Zeitpunkt ist für sie allerdings „suboptimal“.

10.12.2015

Die ersten deutschen Maschinen sind in Richtung Einsatzgebiet gestartet. Die Piloten sollen über Syrien den Kampf gegen die IS-Terroristen unterstützen. Es wird keine leichte Aufgabe.

10.12.2015

Popstar Madonna hat nach einem Konzert in Paris noch einen Kurzauftritt auf dem Platz der Republik hingelegt.

10.12.2015
Anzeige