Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Doris Day in deutsch-amerikanische Ruhmeshalle aufgenommen
Nachrichten Brennpunkte Doris Day in deutsch-amerikanische Ruhmeshalle aufgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 16.06.2017
New York

Die Schauspielerin und Sängerin Doris Day ist in die deutsch-amerikanische Ruhmeshalle aufgenommen worden. Day war 1922 als Doris Kappelhoff im US-Bundesstaat Ohio geboren worden, ihre Eltern waren Kinder deutscher Einwanderer. „Ich bin stolz auf meine deutsche Herkunft und fühle mich geehrt, in die deutsch-amerikanische Ruhmeshalle aufgenommen zu werden“, ließ Day per Brief mitteilen. Bei der feierlichen Zeremonie im Trump Tower in Manhattan wurden außerdem auch noch der Schauspieler Eric Braeden, die Sex-Therapeutin Ruth Westheimer, und der Klavierbauer Henry Steinway geehrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bürgerkrieg im Südsudan hat über Flucht und Gewalt hinaus auch Krankheiten zur Folge. Seit dem jüngsten Ausbruch hat die Cholera bereits Hunderte Menschen getötet. Ein Jahr später verbreitet sich die Durchfallkrankheit noch immer.

16.06.2017

Die Türkei will den Erlass von Haftbefehlen gegen zwölf Personenschützer ihres Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in den USA nicht so einfach hinnehmen.

16.06.2017

Gewalt gegen Jobcenter-Mitarbeiter, Polizisten oder Lehrkräfte: Solche Übergriffe nehmen laut den Gewerkschaften zu. Laut Statistik wurden im Vorjahr allein mehr als 70 000 Polizisten Opfer von Übergriffen. Was lässt sich dagegen tun?

16.06.2017