Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Drei Raumfahrer vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur gestartet
Nachrichten Brennpunkte Drei Raumfahrer vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 17.12.2017
Baikonur

Ein Russe, ein US-Amerikaner und ein Japaner sind zu einem etwa halbjährigen Forschungsaufenthalt auf der Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Die Sojus-Rakete startete planmäßig vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan, wie die Raumfahrtbehörde Roskosmos mitteilte. Das Raumschiff „Sojus MS-07“ mit dem Kosmonauten Anton Schkaplerow sowie den Astronauten Scott Tingle und Norishige Kanai soll nach zwei Tagen Flugzeit am Dienstag an der ISS andocken. Für die drei bedeutet dies: Weihnachten und Neujahr in der Schwerelosigkeit rund 400 Kilometer über der Erde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer wieder versprühen Jugendliche Reizgas in der Schule. Was meist nur ein Spaß sein soll, endet oft in ärztlicher Behandlung. Trotzdem ist Pfefferspray weiterhin in Drogeriemärkten zu kaufen.

17.12.2017

Laut einer Studie will eine Mehrheit nicht aus der Europäischen Union austreten. Es sind vor allem diejenigen Briten, die sich nicht an dem Brexit-Referendum im Juni 2016 beteiligt hatten.

17.12.2017

Als Protest gegen den geplanten Stellenabbau bei der Ratiopharm-Mutter Teva sind zahlreiche Beschäftigte in Israel in Streik getreten.

17.12.2017