Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Drei Schwerverletzte bei Zugunglück in Österreich
Nachrichten Brennpunkte Drei Schwerverletzte bei Zugunglück in Österreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 26.06.2018
Völlerndorf

Bei einem Zugunglück in Österreich sind drei Insassen schwer verletzt worden. 27 Menschen wurden leicht verletzt, als zwei Waggons eines Nahverkehrszugs der Mariazellerbahn nahe der Ortschaft Völlerndorf rund 70 Kilometer westlich von Wien entgleiste, wie das Rote Kreuz mitteilte. Unter den Leichtverletzten seien Kinder und Jugendliche. Zwei Waggons des Zuges kippten kurz vor einer Brücke um. Die Ursache des Unfalls werde noch untersucht, sagte ein Sprecher des Zugbetreiber NÖVOG. Derzeit werde der Fahrtenschreiber ausgewertet, um Aufschluss über mögliche Ursachen zu finden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll zum 1. Januar 2019 von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 Euro steigen. Zum 1. Januar 2020 soll eine weitere Erhöhung auf 9,35 Euro folgen.

26.06.2018

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll zum 1. Januar 2019 von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 Euro steigen.

26.06.2018

Die Generalstaatsanwaltschaft in Sachsen hat erneut Wohnungen mutmaßlicher Mitglieder der rechtsextremen Vereinigung „Freie Kameradschaft Dresden“ durchsuchen lassen.

26.06.2018