Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Drei Tote nach Hauseinsturz bei Neapel geborgen
Nachrichten Brennpunkte Drei Tote nach Hauseinsturz bei Neapel geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 08.07.2017
Torre Annunziata

Nach dem Einsturz eines vierstöckigen Hauses bei Neapel haben Helfer drei Leichen aus den Trümmern geborgen. Das teilte die Feuerwehr am Freitagabend über Twitter mit. Die Rettungskräfte seien weiter pausenlos im Einsatz. Laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa galten am Abend fünf Menschen noch immer als vermisst. Anwohner berichteten, es sei nur das Geräusch des Zusammenstürzens zu hören gewesen, aber kein Knall und keine Explosion. Baumängel könnten ein Grund für den Zusammenbruch gewesen sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Unfall eines Rettungswagens im Erzgebirge ist die 77-jährige Begleiterin eines Patienten ums Leben gekommen. Der 75 Jahre alte Patient wurde schwer verletzt.

07.07.2017

Wenn die mächtigsten Männer der Welt konferieren, was zählt da der Rest des G20-Gipfels? Donald Trump und Wladimir Putin ließen die anderen warten. Aber sie hatten eine Überraschung zu Syrien dabei.

07.07.2017

Am ersten G20-Gipfeltag geht es in Hamburg so weiter, wie es am Vorabend begonnen hat: mit heftigen Krawallen. Viele Bürger sind geschockt. Und wütend.

07.07.2017