Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Drogenbeauftragte will baldiges Verbot der Tabakaußenwerbung
Nachrichten Brennpunkte Drogenbeauftragte will baldiges Verbot der Tabakaußenwerbung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 06.04.2016
Ein Mann reißt eine Seite mit Tabakwerbung aus einer Illustrierten (Archivfoto vom 12.05.2005). Quelle: Jens Büttner dpa/lbn
Anzeige
Berlin

Sie verwies zugleich darauf, dass die Zahl der rauchenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen inzwischen rückläufig sei. 2015 rauchten demnach noch 7,6 Prozent der Jugendlichen von 12 bis 17 Jahren, 2010 waren dies noch 11,7 Prozent und 2001 sogar 27,5 Prozent.

Einen Rückgang gebe es auch beim Alkoholgenuss von Jugendlichen. Sorge bereite ihr allerdings weiterhin das Rauschtrinken der Jugendlichen, sagte Mortler bei der Vorstellung einer Drogenaffinitätsstudie Jugendlicher. Man müsse weiter dafür kämpfen, das Alkoholtrinken nicht bagatellisiert werde. Unter den illegalen Drogen stehe der Konsum von Cannabis mit Abstand an der Spitze. Fast zehn Prozent der jungen Menschen hätten schon Cannabis probiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Paris Jackson hat sich zu ihrem 18. Geburtstag eine Tätowierung im Angedenken an ihren Vater Michael Jackson stechen lassen.

06.04.2016

Diabetes kostet die deutschen Sozialkassen nach Daten der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) pro Jahr 35 Milliarden Euro. Die Summe sei vergleichbar mit den Folgekosten des Rauchens.

06.04.2016

Wegen eines Streits der griechischen Fluglotsen wird es an diesem Donnerstag keine Flüge von und nach Griechenland geben. Dies teilte die Gewerkschaft der Fluglotsen in Athen mit.

06.04.2016
Anzeige