Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Duftspray im Auto löst Explosion aus - 17-Jähriger schwer verletzt
Nachrichten Brennpunkte Duftspray im Auto löst Explosion aus - 17-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 22.09.2016
Anzeige
Duisburg

Mit Unmengen Raumspray hat ein 17-Jähriger in Duisburg versucht, ein stinkiges Auto wieder frisch zu bekommen - doch dann kam es zu einer Explosion. Die neuen Besitzer hatten das Auto von einem starken Raucher gekauft. Der 17-Jährige war dann mit mehreren Duftsprays in der Hand zu dem Wagen gegangen, um den Geruch zu bekämpfen. Er verwendete so viel Spray, dass ein zündfähiges Gasgemisch entstand. Als der Mann die Beifahrertür öffnete und die Beleuchtung anging, explodierte das Gemisch, das Glasdach wurde weggesprengt. Der 17-Jährige erlitt schwere Verbrennungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Armut sind im Westen Deutschlands mehr Menschen bedroht als vor zehn Jahren. Im Osten ist die sogenannte Armutsgefährdungsquote dagegen gesunken - allerdings ...

22.09.2016

Trotz hoher Flüchtlingszahlen rechnen Arbeitsmarktforscher auch für 2017 überraschend mit einer Fortsetzung des deutschen Jobaufschwungs.

22.09.2016

Die französische Schauspielerin Marion Cotillard hat sich nach der Trennung von Brad Pitt und Angelina Jolie zu Wort gemeldet.

22.09.2016
Anzeige