Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Dutzende Menschen verletzt nach Erdbeben in Afghanistan und Pakistan
Nachrichten Brennpunkte Dutzende Menschen verletzt nach Erdbeben in Afghanistan und Pakistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 26.12.2015
Anzeige
Kabul

Bei einem schweren Erdbeben der Stärke 6,3 in Afghanistan und Pakistan sind in der Nacht Dutzende Menschen verletzt worden. Zu Todesopfern gab es zunächst keine Angaben. Weil das Epizentrum des Bebens im gebirgigen Norden Afghanistans lag und dort in einigen Gebieten Schnee und Schlamm die Straßen blockieren, könnten Schäden oder die Zahl von Opfern auch erst nach Tagen bekanntwerden, hieß es von den Behörden. Erst Ende Oktober hatte es in der Region Erdstößen der Stärke 7,5 gegeben. Damals waren in Afghanistan und Pakistan etwa 400 Menschen ums Leben gekommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mehrheit der Deutschen ist angesichts der weltweiten Krisen für eine Vergrößerung der Bundeswehr.

26.12.2015

Zum „Unwort des Jahres 2015“ dürfte voraussichtlich ein Begriff zum Thema Flüchtlinge gewählt werden - etwa „Asylmissbrauch“, „Asylkritiker“ oder „Flüchtlingsschwemme“.

26.12.2015

Buschbrände haben im Süden Australiens 103 Häuser zerstört. Die Bewohner von zwei Orten mussten fliehen. Nächtlicher Regen erleichterte nach australischen Medienangaben den Brandbekämpfern die Arbeit.

26.12.2015
Anzeige