Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte EU-Behörde: Handys der EU-Kommissare sind sicher
Nachrichten Brennpunkte EU-Behörde: Handys der EU-Kommissare sind sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 24.10.2013
Brüssel

Die Mobiltelefone der EU-Kommissare sind nach Einschätzung der Behörde abhörsicher. „Wir haben keinen (...) Zweifel an der Tatsache, dass diese Telefonleitungen vollständig geschützt sind“, sagte ein Sprecher der EU-Kommission.

Dies gelte auch für das Handy des EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso. Zu Berichten, wonach das Handy der amtierenden Kanzlerin Angela Merkel (CDU) möglicherweise von US-Geheimdiensten ausgespäht worden sei, sagte der Kommissionssprecher: „Wir haben klare Sicherheitsvorschriften von hoher Qualität, um solche Situationen zu vermeiden.“

Schon im Sommer war bekanntgeworden, dass der Geheimdienst NSA die EU intern als Spionageziel führt und deren Einrichtungen ausgespäht hat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Die Folge davon ist, dass wir Leben retten.“ (US-Präsident Barack Obama am 19. Juni bei seinem Besuch in Berlin über die Datensammlung des amerikanischen Geheimdienstes ...

24.10.2013

Angesichts der möglichen Überwachung des Mobiltelefons von Kanzlerin Angela Merkel durch die USA fordert die Linke einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss.

24.10.2013

Aus einem neu enteckten Massengrab in Bosnien-Herzegowina sind bisher 268 Leichen geborgen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Sarajevo mit.

24.10.2013