Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte EU mahnt zum Ende der Gewalt in irakischen Kurdengebieten
Nachrichten Brennpunkte EU mahnt zum Ende der Gewalt in irakischen Kurdengebieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 16.10.2017
Anzeige
Brüssel

Nach der Eskalation in nordirakischen Kurdengebieten hat die Europäische Union die Konfliktparteien zum Dialog und zu einem Ende der Gewalt aufgerufen. Das teilte die EU-Außenbeauftragte nach einem Telefonat mit dem irakischen Ministerpräsidenten Haidar al-Abadi mit. Sie kündigte zudem eine neue zivile Sicherheitsmission im Irak an. Diese solle die dortigen Behörden bei „zivilen Aspekten der irakischen nationalen Sicherheitsstrategie“ unterstützen. In der Nähe der strategisch wichtigen Stadt Kirkuk waren nach dem kurdischen Unabhängigkeitsreferendum vom September Kämpfe ausgebrochen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts der militärischen Eskalation im Nordirak hat die Bundeswehr dort ihre Ausbildungsmission unterbrochen.

16.10.2017

Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein plant, das bedingungslose Grundeinkommen zu testen. In einer Jamaika-Koalition im Bund dürfte die Idee aber kaum durchzusetzen sein.

16.10.2017

Eine auf Malta populäre Bloggerin ist offenbar Opfer eines gezielten Anschlags geworden. Regierungschef Joseph Muscat bestätigte, dass Daphne Caruana Galizia am Montag getötet wurde.

16.10.2017
Anzeige