Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Effenberg akzeptiert Strafbefehl wegen Alkoholfahrt
Nachrichten Brennpunkte Effenberg akzeptiert Strafbefehl wegen Alkoholfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 18.02.2016
Anzeige
München

Stefan Effenberg, Trainer vom Fußball-Zweitligisten SC Paderborn, hat einen Strafbefehl wegen einer Alkoholfahrt nach einem Oktoberfestbesuch im vergangenen Jahr akzeptiert. Der 47-Jährige muss sich damit nicht mehr vor Gericht verantworten. Effenberg habe einen Einspruch gegen den Strafbefehl Anfang Februar zurückgezogen, bestätigte eine Sprecherin des Amtsgerichts München. Effenberg hatte im September um Entschuldigung für seine Fahrt gebeten. „Ich habe einen Riesenfehler gemacht, da gibt es gar nichts zu diskutieren“, zitierte die „Bild“-Zeitung ihn damals.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben fünf Mitarbeiter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz in Afghanistan verschleppt. Sie wurden schon vorgestern entführt.

18.02.2016

Der polnische Ex-Präsident Lech Walesa hat nach Erkenntnissen des Instituts für Nationales Gedenken (IPN) in Warschau für den früheren kommunistischen Geheimdienst gearbeitet.

18.02.2016

Nach dem Selbstmordattentat in Ankara sind bei einem weiteren Bombenanschlag auf die Armee in der Südosttürkei mindestens sechs Soldaten getötet worden.

18.02.2016
Anzeige