Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Einjähriger stirbt nach Hochhausbrand in Berlin
Nachrichten Brennpunkte Einjähriger stirbt nach Hochhausbrand in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 26.12.2017
Berlin

Das bei dem Hochhausbrand im Berliner Stadtteil Marzahn schwer verletzte Kleinkind ist tot. Der einjährige Junge war bei dem Feuer in einer Wohnung im 11. Stock schwer verletzt worden. Mit einer 37 Meter langen Drehleiter rettete die Feuerwehr eine 28-Jährige Frau, einen 38-Jährigen Mann sowie einen Fünfjährigen und den Einjährigen vom Balkon. Die Familie kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Für den einjährigen Jungen kam jede Hilfe zu spät.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Moskau war es ein Schock in der Feiertagslaune vor Silvester: Ein Bus überrollt auf einer Treppe zahlreiche Fußgänger. Die Polizei spricht von einem Unfall. Doch aufgeklärt ist der Vorfall noch nicht.

26.12.2017

2017 war auch das Jahr ernüchternder Ergebnisse bei Schulstudien - doch was folgt daraus? Während die Länder die Wirksamkeit von Förderprogrammen prüfen wollen, fordern Bildungsverbände mehr Lehrer.

26.12.2017

Guatemala ist ein kleines Land, macht aber nun etwas Weltpolitik. Die Entscheidung, wie die USA die Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen, hat auch historische Gründe. Und sie war schon einmal dort.

26.12.2017