Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Eisbärin Aika in Berliner Tierpark gestorben
Nachrichten Brennpunkte Eisbärin Aika in Berliner Tierpark gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 23.11.2016
Anzeige
Berlin

Eisbärin Aika im Berliner Tierpark ist gestorben. Das 35 Jahre alte Tier sei tot in seinem Stall entdeckt worden, teilte die Sprecherin von Zoo und Tierpark, Christiane Reiss, mit. Morgen wäre Aika 36 geworden. Die Bärin hatte sich wie üblich für den Winter in ihre Box zurückgezogen. Sie sei aber bereits sehr träge gewesen und hatte sich zuletzt kaum noch bewegt. Wann genau sie gestorben ist, ist unklar. Damit leben im Tierpark nun noch die Eisbären Tonja, Wolodja und das Junge, das am 3. November zur Welt kam.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan misst der bevorstehenden Abstimmung im EU-Parlament zu einem möglichen Einfrieren der Beitrittsgespräche mit seinem Land keinerlei Bedeutung zu.

23.11.2016

Die Generalaussprache ist der Höhepunkt der Haushaltsberatungen im Bundestag. Dabei wird der Etat des Bundeskanzleramts beraten - Regierung und Opposition nutzen ...

23.11.2016

Im aktuellen Tarifkonflikt bei der Lufthansa hat die Vereinigung Cockpit für die Piloten Gehaltsforderungen in fünf Stufen über jeweils ein Jahr erhoben.

23.11.2016
Anzeige