Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Elf Kinder bei Selbstmordanschlag in Südafghanistan getötet
Nachrichten Brennpunkte Elf Kinder bei Selbstmordanschlag in Südafghanistan getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 30.04.2018
Kabul

Im Süden Afghanistans hat ein Selbstmordattentäter mindestens elf Kinder mit in den Tod gerissen. Bei dem Anschlag nahe einer Moschee in der Provinz Kandahar wurden zudem 16 weitere Menschen verletzt, wie örtliche Behörden mitteilten. Unter den Verletzten im Distrikt Daman seien neun Zivilisten, zwei Polizisten sowie fünf rumänische Soldaten, hieß es. Die Autobombe explodierte demnach, als ein ausländischer Militärkonvoi an der Moschee vorbeifuhr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Doppelanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 25 Menschen getötet worden.

30.04.2018

Nach der Bekanntgabe des Namens für den jüngsten Spross von Kate und William am britischen Königshaus dürften auch in Deutschland künftig mehr Jungen den Namen Louis bekommen.

30.04.2018

Die Menschen in Deutschland sind zum überwiegenden Teil zufrieden mit ihren Jobs.

30.04.2018