Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Eltern lassen Kleinkind in praller Sonne und gehen baden
Nachrichten Brennpunkte Eltern lassen Kleinkind in praller Sonne und gehen baden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 28.07.2018
Duisburg

Ein junges Paar hat sein Kind in Duisburg praller Sonne und Gluthitze ausgesetzt und ist baden gegangen. Das Jugendamt nahm den 13 Monate alten Jungen in Obhut. Gegen die Eltern läuft eine Strafanzeige wegen Verletzung der Fürsorgepflicht. Der Vorfall geschah am Donnerstag, dem bisher heißesten Tag des Sommers. Zuerst hatte die „Bild-Zeitung“ berichtet. Demnach gibt es Zeugen, die die Eltern darauf ansprachen, dass der Junge mit hochrotem Kopf in seinem Wagen lag und schrie. Das Mutter ist 19 Jahre alt, der Vater 18.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mindestens 200 Flüge sind wegen der Räumung zweier Abflughallen am Airport München ausgefallen.

28.07.2018

Probleme an Flughäfen, gesperrte Autobahnen, Hitze und Staus - wer entspannen will, muss häufig erstmal leiden. Aber nun sind alle Bundesländer in den Sommerferien.

28.07.2018

Dass ein Kardinal zurücktritt, ist schon eine Sensation. Wenn es um Missbrauchsvorwürfe geht, ist es besonders heikel. Einem prominenten US-Kardinal verordnet der Papst nun Hausarrest, Beten und Buße.

28.07.2018