Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Emsland gedenkt der Opfer der Transrapid-Katastrophe
Nachrichten Brennpunkte Emsland gedenkt der Opfer der Transrapid-Katastrophe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 22.09.2016
Anzeige
Lathen

Mit Kranzniederlegungen und einem Gottesdienst haben Menschen im Emsland an den 10. Jahrestag des Transrapid-Unglücks in Lathen erinnert. 160 Angehörige, ehemalige Kollegen und Mitarbeiter der Versuchsanlage gedachten bei einer nicht öffentlichen Feier der Opfer des Unglücks. Am 22. September 2006 war auf der Teststrecke ein Magnetzug auf einen Werkstattwagen geprallt. 23 Menschen starben, 10 überlebten teils schwer verletzt. Auch ein Jahrzehnt später seien der Unfall, die beteiligten Personen und die schmerzlichen Verluste keineswegs vergessen, hieß es nach der Gedenkfeier von Teilnehmern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegen Schauspieler Brad Pitt laufen nach Angaben der Polizei von Los Angeles Ermittlungen. Es gehe um einen Vorfall in einem Flugzeug, sagte ein Sprecher der dpa.

22.09.2016

Erstmals seit dem Angriff auf einen UN-Konvoi ist im Bürgerkriegsland Syrien wieder ein Hilfstransport der Vereinten Nationen unterwegs.

22.09.2016

Die Polizei von Los Angeles ermittelt entgegen mehrerer US-Medienberichte nicht gegen den Schauspieler Brad Pitt.

22.09.2016
Anzeige