Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Entschärfung von 1000-Kilo-Bombe in Bremen - Evakuierung gestartet
Nachrichten Brennpunkte Entschärfung von 1000-Kilo-Bombe in Bremen - Evakuierung gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 25.07.2016
Anzeige
Bremen

Wegen der Entschärfung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Bremen haben Polizei und Feuerwehr mit der Evakuierung der umliegenden Wohnhäuser begonnen. Rund 2500 Bewohner im Radius von 600 Metern um den Fundort mussten ihre Häuser verlassen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Mehrere Hotels, Firmen und auch das Funkhaus von Radio Bremen fielen in den Evakuierungsbereich. Die Entschärfung soll planmäßig gegen 10.00 Uhr beginnen. Der Brandmeister rechnet mit einer Entschärfungszeit von eineinhalb Stunden, um die 1000 Kilo schwere Bombe mit zwei Zündmechanismen unschädlich zu machen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Pariser Eiffelturm erstrahlt am Samstagabend in Gedenken an die Opfer des Münchner Amoklaufs in den deutschen Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold.

25.07.2016

Der verheerende Anschlag mit mindestens 80 Toten in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat international Entsetzen ausgelöst. Die USA sprechen von einer „feigen Attacke“.

25.07.2016

Waldbrände nördlich von Los Angeles haben eine Fläche von mehr als 8000 Hektar Land erfasst. Nach Angaben der Behörden kämpften über 900 Feuerwehrleute gegen die Flammen nahe Santa Clarita.

25.07.2016
Anzeige