Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Entsetzen nach Taliban-Angriff in Afghanistan mit Dutzenden Toten
Nachrichten Brennpunkte Entsetzen nach Taliban-Angriff in Afghanistan mit Dutzenden Toten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 22.04.2017
Anzeige
Kabul

Die Bundesregierung hat mit Bestürzung auf den jüngsten Terrorangriff islamistischer Talibankämpfer auf afghanische Soldaten mit mindestens 50 Toten reagiert. Das Auswärtige Amt in Berlin verurteilte die Bluttat als „hinterhältig“ und bekräftigte die Entschlossenheit Deutschlands, die Regierung in Kabul weiter im Kampf gegen islamistische Extremisten zu unterstützen. Das Außenamt in Berlin erklärte, offenbar seien viele Soldaten in dem Armeestützpunkt nahe Masar-i-Scharif beim Freitagsgebet in der Moschee überrascht worden und hätten daher keine Chance gehabt, sich zu verteidigen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Schauspielerin Demi Moore hat sich von ihrem Luxus-Penthouse am New Yorker Central Park getrennt.

22.04.2017

Nach sieben Jahren künstlerischer Auszeit kehrt Helmut Lotti mit einer Tournee und ohne Toupet zurück ins Rampenlicht.

22.04.2017

Ein 77-jähriger Mann ist von einer einstürzenden Stallmauer verschüttet und tödlich verletzt worden.

22.04.2017
Anzeige