Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Entwarnung nach Bombenalarm in Dänemark
Nachrichten Brennpunkte Entwarnung nach Bombenalarm in Dänemark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 17.10.2016
Anzeige
Kopenhagen

Nach Bombendrohungen sind in Dänemark mehrere Flughäfen und Einkaufszentren geräumt worden. Auch Krankenhäuser und Universitäten im Land hatten per E-Mail Drohungen von demselben Absender erhalten. Spürhunde suchten die betroffenen Gebäude nach Bomben ab. Nach mehreren Stunden gab die Polizei Entwarnung. Man habe keine verdächtigen Gegenstände gefunden. Zuvor waren die Flughäfen Roskilde und Aarhus sowie zwei Shopping-Zentren in Roskilde und Slagelse auf der Insel Seeland evakuiert worden. Die Airports wurden inzwischen wieder für den Flugverkehr geöffnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Brennpunkte Neubau ohne Wiedererkennung - Hitler-Geburtshaus wird abgerissen

Das Hitler-Geburtshaus in Braunau am Inn soll abgerissen und an seiner Stelle ein neues Gebäude errichtet werden.

18.10.2016

Kurz vor dem EU-Gipfel gibt es in der EU neuen Streit über den Umgang mit Russland.

17.10.2016

Die neunjährige Peggy verschwindet vor 15 Jahren. Im Sommer werden ihre sterblichen Überreste gefunden, später in der Nähe eine DNA-Spur. Sie gehört dem NSU-Terroristen Böhnhardt. Die Verbindung bleibt rätselhaft.

18.10.2016
Anzeige