Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erbe findet 100 Kilo Gold in französischem Haus
Nachrichten Brennpunkte Erbe findet 100 Kilo Gold in französischem Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 23.11.2016
Goldbarren der Deutschen Bundesbank: In Frankreich hat ein Erbe einen 100 Kilo schweren Goldschatz gefunden. Quelle: Bundesbank
Anzeige
vreux

ÉEin Erbe hat in einem Anwesen in der Normandie einen 100 Kilo schweren Goldschatz gefunden, der laut Medienberichten 3,5 Millionen Euro wert sein soll. Das Edelmetall war unter Möbeln, in Kleidungsstücken und Schuhen, unter dem Parkett und hinter der Holzvertäfelung versteckt.

Das berichtete die Regionalzeitung „Le Parisien“ unter Berufung auf Auktionator Nicolas Fierfort. Auch andere französische Medien schrieben darüber.

Der Schatz umfasse zwei Goldbarren mit einem Gewicht von jeweils zwölf Kilo, 37 kleinere Goldblöcke und tausende Münzen. Der Erbe kam demnach im September auf die Spur des Schatzes, als er unter einem Möbelstück eine Schachtel entdeckte, die angeblich eine Whiskyflasche enthalten sollte. In den Erbschaftsdokumenten sei der Schatz nicht erwähnt worden.

Wo das Gold-Haus in Évreux nordwestlich von Paris steht und wer der reiche Vorbesitzer war, ist laut „Parisien“ nicht bekannt. Der Goldfund sei bereits bei zwei Versteigerungen zu Bargeld gemacht worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Moskauer Führung setzt auf die Zusage des künftigen US-Präsidenten Donald Trump, ein besseres Verhältnis zu Russland schaffen zu wollen.

23.11.2016

Merkel sieht sich noch nicht als „halbtotes Wrack“ und will mit Kraft und Neugier auf eine Welt in Unruhe reagieren. Die Union hat die Kanzlerkandidatur geklärt - nun ist die SPD unter Zugzwang.

23.11.2016

Eisbärin Aika im Berliner Tierpark ist gestorben. Das 35 Jahre alte Tier sei tot in seinem Stall entdeckt worden, teilte die Sprecherin von Zoo und Tierpark, Christiane Reiss, mit.

23.11.2016
Anzeige