Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erdogan: Attentäter von Gaziantep Kind zwischen 12 und 14 Jahren
Nachrichten Brennpunkte Erdogan: Attentäter von Gaziantep Kind zwischen 12 und 14 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 21.08.2016
Anzeige
Istanbul

Der Anschlag von Gaziantep ist nach Angaben von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan von einem Kind zwischen 12 und 14 Jahren verübt worden. Es habe sich um ein Selbstmordattentat gehandelt, sagt Erdogan nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu vom Sonntag. Die Zahl der Todesopfer sei auf 51 gestiegen. 69 Menschen seien verletzt worden, davon 17 schwer. Der Terroranschlag war auf eine Hochzeitsgesellschaft verübt worden, die am Abend auf offener Straße in der Millionenstadt feierte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz einer leichten Entspannung der Lage im Kriegsgebiet Donbass sind bei Kämpfen zwischen der ukrainischen Armee und prorussischen Separatisten mehrere Menschen getötet worden.

21.08.2016

Nach Wochen politischer Eskalation scheinen Politiker in Berlin und Ankara um Verständigung zwischen Deutschland und der Türkei bemüht. Eine Einmischung in deutsche Angelegenheiten weist der deutsche Innenminister aber brüsk zurück.

22.08.2016

Seit den Gewalttaten von München, Ansbach und Würzburg streitet die Regierungskoalition wieder über Bundeswehreinsätze im Inland. Karlsruhe erlaubt sie in Terrorfällen. Bald sollen sie geübt werden.

22.08.2016
Anzeige