Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erdogan: Beziehungen zu Europa nach Referendum prüfen
Nachrichten Brennpunkte Erdogan: Beziehungen zu Europa nach Referendum prüfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 15.04.2017
Anzeige
Istanbul

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will nach dem historischen Referendum am Sonntag Regierungsbeamte die künftigen Beziehungen der Türkei zu Europa überprüfen lassen. Die Europäische Union habe den EU-Beitrittskandidaten Türkei unangemessen lange außen vor warten lassen, sagte Erdogan dem staatlichen Sender TRT. „Die Türkei ist nicht ihr Prügelknabe, jeder wird ihren Platz kennen“, sagte er. Das Präsidialsystem würde Erdogan deutlich mehr Macht verleihen. Gegner der Verfassungsreform warnen vor einer Ein-Mann-Herrschaft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausende Pilger begehen den Karfreitag in Jerusalem und gedenken Jesu Tod mit Prozessionen. Polizisten kontrollieren verstärkt. Doch es kommt zu einem Messerangriff.

14.04.2017

Das frühere Kino Kosmos in Berlin ist durch ein Feuer teilweise zerstört worden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

14.04.2017

Russland hat mit großer Besorgnis auf die wachsenden Spannungen auf der koreanischen Halbinsel reagiert. „Wir rufen alle Länder zur Zurückhaltung auf“, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow in Moskau.

14.04.2017
Anzeige