Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erdogan kündigt unnachgiebiges Vorgehen gegen Putschisten an
Nachrichten Brennpunkte Erdogan kündigt unnachgiebiges Vorgehen gegen Putschisten an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 16.07.2017
Anzeige
Ankara

Ein Jahr nach dem Putschversuch in der Türkei hat Präsident Recep Tayyip Erdogan ein gnadenloses Vorgehen gegen Putschisten angekündigt und für die Wiedereinführung der Todesstrafe plädiert. „Sowohl die elenden Putschisten als auch jene, die sie auf uns gehetzt haben, werden von nun an keine Ruhe mehr finden“, sagte Erdogan bei einer Ansprache am Sonntagmorgen vor dem Parlament in Ankara. Er bekräftigte seine Bereitschaft zur Wiedereinführung der Todesstrafe, auch wenn damit der EU-Beitrittsprozess beendet würde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die digitale Arbeitswelt erfordert lebenslanges Lernen, Jobwechsel, den Sprung in die Selbstständigkeit. Wie soll das funktionieren? Mit persönlichen Arbeitszeit- oder Erwerbskonten, wie sie die Parteien im Wahlkampf jetzt anpreisen.

16.07.2017

Ein Mann schwimmt an einen Strand im beliebten ägyptischen Badeort Hurghada und sticht auf Ausländer ein. Zwei deutsche Frauen sterben. Offenbar wollte der Angreifer noch mehr Menschen töten.

16.07.2017
Brennpunkte «Geschichte schreiben» - Altersloser Federer vor Rekord

Zum elften Mal steht Roger Federer im Endspiel von Wimbledon, zum achten Mal will er den Titel. Das hat noch kein anderer geschafft. Seinen Finalgegner Marin Cilic bezwang er vor einem Jahr erst nach der Abwehr dreier Matchbälle. „Ich bin nah dran“, sagt Federer.

16.07.2017
Anzeige