Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erdogan vergleicht „Säuberungen“ mit deutscher Wiedervereinigung
Nachrichten Brennpunkte Erdogan vergleicht „Säuberungen“ mit deutscher Wiedervereinigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 10.08.2016
Anzeige
Istanbul

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die von ihm so genannten „Säuberungen“ in der Türkei mit Entlassungen im Zuge der deutschen Wiedervereinigung verglichen. „Hunderttausende“ Staatsbedienstete mit Verbindungen zum SED-Regime seien damals entlassen worden. Erdogan sagte: „Wir sind zur Säuberung gezwungen.“ Seit dem Putschversuch wurden mehr als 60 000 Staatsbedienstete suspendiert. Mehr als 16 000 Menschen sind in Untersuchungshaft. Sie werden verdächtigt, der Bewegung des Predigers Fethullah Gülen anzugehören, den Erdogan für den Umsturzversuch verantwortlich macht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zu 170 Sternschnuppen pro Stunde sollen in der Nacht zum Freitag auf die Erde regnen. Um das in diesem Jahr besonders faszinierende Spektakel zu sehen, muss das Wetter mitspielen. In einigen Regionen könne man auf Lücken in der Wolkendecke hoffen, sagt ein Meteorologe.

11.08.2016

Mehr als jeder dritte Autofahrer ist in aggressiver Stimmung auf Deutschlands Straßen unterwegs. Rund die Hälfte der Bundesbürger fühlt sich im Straßenverkehr gestresst und nervös.

10.08.2016

Erstmals seit der Belagerung der umkämpften syrischen Stadt Aleppo vor einigen Wochen sind Nahrungsmittel in die Rebellengebiete dort geliefert worden.

10.08.2016
Anzeige