Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erdogan wirft Merkel persönlich „Nazi-Methoden“ vor
Nachrichten Brennpunkte Erdogan wirft Merkel persönlich „Nazi-Methoden“ vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 19.03.2017
Anzeige
Berlin

Ist Erdogan damit zu weit gegangen? Der türkische Präsident hat der Kanzlerin persönlich „Nazi-Methoden“ vorgeworfen. „Du wendest auch gerade Nazi-Methoden an“, sagte Erdogan in Istanbul an Merkel gerichtet. Die Bundesregierung hat bisher zurückhaltend auf die Verbalattacken aus Ankara reagiert. Außenminister Sigmar Gabriel bezeichnete die Angriffe erneut als „absurd“. Der neue SPD-Chef Martin Schulz nannte Erdogans Äußerungen eine „Unverfrorenheit“ und auch die CDU-Vizevorsitzende Julia Klöckner reagierte entsetzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlin (dpa) – Der neue SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Nazi-Vorwurf des türkischen Präsidenten Erdogan gegen Kanzlerin Angela Merkel als „Frechheit“ kritisiert.

19.03.2017

Der Weltraum rockt zu „Johnny B. Goode.“ Der Song der am Samstag gestorbenen Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry wurde 1977 von der US-Weltraumbehörde Nasa mit den Raumsonden ...

19.03.2017

Beflügelt vom Ausgang der Wahl in den Niederlanden haben heute wieder Tausende Menschen in ganz Deutschland unter dem Motto „Pulse of Europe“ für ein geeintes Europa demonstriert.

19.03.2017
Anzeige