Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ermittler suchen nach Ursache für Siegburger Großbrand
Nachrichten Brennpunkte Ermittler suchen nach Ursache für Siegburger Großbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 08.08.2018
Siegburg

Nach dem Großbrand an der Siegburger ICE-Strecke mit zahlreichen Verletzten suchen Ermittler weiter nach der Ursache. Weil einige Ruinen einsturzgefährdet sind, gestaltet sich die Arbeit schwierig. Bei dem verheerenden Feuer gestern waren nach Angaben der Stadt 32 Menschen verletzt und mehrere Gebäude in Nähe der Bahnstrecke zerstört worden. Ein Böschungsbrand hatte auf die Häuser übergegriffen. Die Deutsche Bahn kündigte an, sich mit einer halben Million Euro an einem Hilfsfonds für die Betroffenen zu beteiligen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Tag nach dem Feuer an der ICE-Strecke ist das Ausmaß der Zerstörung deutlich sichtbar. Verkohlte Dachstühle, Garagen in Trümmern, ausgebrannte Autowracks. Während die Schnellzüge schon wieder vorbeizischen, suchen Experten nach dem Grund für das Feuer.

08.08.2018

Drei Tage nach dem Verschwinden von zwei Kanufahrern auf der Elbe sind zwei Tote am Ufer geborgen worden. Es seien männliche Leichen, sagte eine Polizeisprecherin.

08.08.2018

Der Billigflieger Ryanair streicht wegen des Pilotenstreiks in Deutschland übermorgen 250 Flüge. Das kündigte die Fluggesellschaft in Frankfurt an.

08.08.2018