Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ermittlungen gegen 84-jährigen Unglücksfahrer von Bad Säckingen
Nachrichten Brennpunkte Ermittlungen gegen 84-jährigen Unglücksfahrer von Bad Säckingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 09.05.2016
Anzeige
Bad Säckingen

Nach der tödlichen Irrfahrt eines Rentners in der Fußgängerzone von Bad Säckingen hat die Polizei die Spurensuche am Unglücksort abgeschlossen. Ermittelt werden nun die Hintergründe des Unfalls mit zwei Toten und zahlreichen Verletzten, wie ein Polizeisprecher sagte. Hierzu werden Zeugen befragt und Spuren ausgewertet. Gegen den 84 Jahre alten Autofahrer wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt. Wieso der Mann mit seinem Wagen in der Fußgängerzone unterwegs war, ist noch unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem tödlichen Unfall von Bad Säckingen mit zwei Toten und vielen Verletzten ermittelt die Polizei die Hintergründe. Im Fokus steht der 84-Jährige, der mit seinem Auto in eine Menschenmenge raste.

10.05.2016

Der Großbrand einer Lagerhalle in Hamburg ist auch am Montagmorgen noch nicht vollständig gelöscht. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr waren in der Halle Schausteller-Ausrüstung, Bauschutt und Styropor gelagert.

09.05.2016

Ein polnischer Leichenwagen mit einer toten Frau an Bord wird seit gestern in München vermisst. Von einem Diebstahl sei aber keine Rede, sagte ein Polizeisprecher.

09.05.2016
Anzeige