Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erneut Nato-Soldat bei Selbstmordanschlag in Afghanistan getötet
Nachrichten Brennpunkte Erneut Nato-Soldat bei Selbstmordanschlag in Afghanistan getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 03.08.2017
Anzeige
Kabul

Bei einem erneuten Selbstmordanschlag auf einen Militärkonvoi in Afghanistan ist ein Nato-Soldat getötet worden. Sechs weitere Menschen wurden bei dem Angriff im Qarabagh Distrikt verletzt, wie die Nato-Mission Resolute Support mitteilte. Die Gruppe von US-Soldaten befand sich demnach auf einer gemeinsamen Patrouille mit afghanischen Kräften, als der Attentäter den Anschlag verübte. Fünf Soldaten und ein Dolmetscher wurden verletzt. Sie werden auf dem US-Stützpunkt in Bagram behandelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

N-E-Y-M-A-R. Sechs Buchstaben stehen für die höchste Transfersumme im Weltfußball. Ohne Frage: Der Brasilianer ist ein Genie, seine Ablöse sündhaft. Kann Neymar damit umgehen? In der Traumabewältigung einer Nation war er schon erfolgreich. Eine Annäherung.

03.08.2017

Mit der Ablösesumme von 222 Millionen Euro für Super-Star Neymar hat Paris St. Germain alle bisherigen Transfer-Dimensionen im Fußball gesprengt.

03.08.2017
Brennpunkte Minister: «Keine Entwarnung» - Gift-Eier in zwölf Bundesländern

Mit einem Insektizid verseuchte Eier tauchen in immer mehr deutschen Regionen auf - und die Spurensuche läuft. Die Behörden nehmen die Lage ernst, auch wenn sie bisher nicht von akuten Gefahren sprechen.

03.08.2017
Anzeige