Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erneut gewaltsame Proteste in US-Stadt nach Polizeischüssen
Nachrichten Brennpunkte Erneut gewaltsame Proteste in US-Stadt nach Polizeischüssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 22.09.2016
Anzeige
Charlotte

Nach dem Tod eines Afroamerikaners in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina ist es in der Stadt wieder zu gewaltsamen Protesten gekommen. Dabei wurde ein Demonstrant schwer verletzt. Am Abend gingen erneut hunderte Menschen auf die Straßen, nach kurzer Zeit eskalierte die Lage. Die Polizei setzte Tränengas ein, um die Demonstration aufzulösen. Dabei sei ein Demonstrant angeschossen worden, berichtet der „Charlotte Observer“. In der vergangenen Nacht waren 16 Polizisten verletzt worden. Auslöser der Unruhen waren tödliche Schüsse der Polizei auf einen Bewaffneten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat nach Angaben des Pentagons ein mit Senfgas gefülltes Geschoss auf einen Militärstützpunkt im Irak abgefeuert.

22.09.2016

Das Vertrauen vieler Deutschen in die Politik der Europäischen Union ist einer Umfrage zufolge begrenzt.

22.09.2016

Ein massiver Stromausfall hat weite Teile der Karibikinsel Puerto Rico lahmgelegt.

22.09.2016
Anzeige