Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erste Bewohner von Bondo kehren nach gigantischem Felssturz zurück
Nachrichten Brennpunkte Erste Bewohner von Bondo kehren nach gigantischem Felssturz zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 14.10.2017
Anzeige
Bondo

Knapp zwei Monate nach dem gigantischen Felssturz in der Schweiz sind heute die ersten Bewohner des betroffenen Ortes Bondo in ihre Häuser zurückgekehrt. Es gebe nun wieder Wasser und Strom, sagte der Sprecher des Führungsstabs, Christian Gartmann, der Schweizer Nachrichtenagentur sda. Insgesamt 65 Menschen dürften nun wieder zurück. Die andere Hälfte der Einwohner, deren Häuser in der „roten Zone“ stehen, muss wohl noch bis Mitte November auf die Rückkehrerlaubnis warten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der grausame Last-Minute-K.o. in Stuttgart bringt den 1. FC Köln an den Rand der Verzweiflung. Mit der erneuten Pleite stellt der Tabellenletzte trotz erneut ordentlicher Leistung einen Negativrekord auf. Großes Unverständnis herrscht über den Schiedsrichter.

14.10.2017

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus im bayerischen Haßfurt sind zwei Menschen gestorben. Die Polizei wurde am Morgen verständigt, da Rauch aus dem Dachgeschoss des Hauses drang.

14.10.2017

In den ausgebrannten Regionen in Nordkalifornien stoßen Rettungskräfte auf weitere Leichen. Zwar macht die Feuerwehr Fortschritte gegen die Brände, doch die Gefahr ist noch lange nicht gebannt.

14.10.2017
Anzeige