Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Erster Streik bei Amazon im neuen Jahr
Nachrichten Brennpunkte Erster Streik bei Amazon im neuen Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 06.01.2016
Anzeige
Leipzig

Die Gewerkschaft Verdi hat zum ersten Mal im neuen Jahr beim Versandhändler Amazon zum Streik aufgerufen. Betroffen seien die Standorte Leipzig sowie Rheinberg und Werne in Nordrhein-Westfalen, heißt es. Da in Bayern und Baden-Württemberg wegen des Feiertags nicht gearbeitet werde, seien heute nur drei Amazon-Standorte regulär in Betrieb: Berlin, Koblenz und Bad Hersfeld. Verdi fordert für die 10 000 Mitarbeiter einen Tarifvertrag nach den Bedingungen des Einzel- und Versandhandels. Das Unternehmen sieht sich als Logistiker.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

China hat den neuen nordkoreanischen Atomtest deutlich kritisiert. Die Sprecherin des Außenministeriums, Hua Chunying, forderte Nordkorea in Peking auf, an den Verhandlungstisch ...

06.01.2016

Der Atomstreit mit Nordkorea eskaliert: Das isolierte Land hat nach eigenen Angaben erstmals eine Wasserstoffbombe getestet.

06.01.2016

Nach dem von Nordkorea gemeldeten Test einer Wasserstoffbombe hat Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye dem Nachbarn mit neuen Sanktionen gedroht.

06.01.2016
Anzeige