Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Evakuierung des Dortmunder Hochhauskomplexeshat begonnen
Nachrichten Brennpunkte Evakuierung des Dortmunder Hochhauskomplexeshat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 21.09.2017
Anzeige
Dortmund

Die Evakuierung Hunderter Menschen des Dortmunder Hochhauskomplex Hannibal II wegen schwerer Brandschutzmängel hat begonnen. Das sagte ein Sprecher der Feuerwehr Dortmund. Verschiedene Teams von Mitarbeitern des Ordnungsamtes und der Polizei gingen durch den Komplex und klopften an die Türen. Vor dem riesigen Hochhaus stehen Busse bereit, die die anwesenden Bewohner zu einer Leichtathletikhalle fahren, die als Notunterkunft dient. Erste betroffene Mieter stiegen in die wartenden Busse ein. In dem Hochhauskomplex leben nach Angaben der Stadt etwa 800 Menschen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Trump hat unmissverständliche Worte an Nordkorea gerichtet. Jetzt lässt er Taten folgen: Nach den schon harten Sanktionen der Vereinten Nationen ziehen die USA die Daumenschrauben nochmals deutlich an. Japan und Südkorea applaudieren.

21.09.2017

Wegen schwerer Mängel beim Brandschutz evakuiert die Stadt Dortmund einen Hochhauskomplex mit knapp 800 Bewohnern. Die Menschen mussten am Abend kurzfristig ihre Wohnungen verlassen.

21.09.2017

Die USA verhängen neue Sanktionen gegen Nordkorea. US-Präsident Donald Trump sagte in New York, die von ihm angeordneten neuen Sanktionen zielten auf Einzelpersonen, ...

21.09.2017
Anzeige