Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ex-Botschafter sieht mögliche Bodenoffensive in Gaza kritisch
Nachrichten Brennpunkte Ex-Botschafter sieht mögliche Bodenoffensive in Gaza kritisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 19.11.2012
Berlin

Der frühere israelische Botschafter in Deutschland, Shimon Stein, sieht eine mögliche Bodenoffensive Israels im Gazastreifen kritisch. Stein sagte im Deutschlandfunk, die Regierung müsse sich fragen, ob sie ihre Ziele nicht auch anders erreichen könne. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags, Ruprecht Polenz, sagte, eine Bodenoffensive könne zu einer weiteren Eskalation führen. Auch die israelische Blockade des Gazastreifens und die fehlenden wirtschaftlichen Perspektiven spielten in dem Konflikt eine Rolle.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Debatte um eine mögliche Bundeswehr-Entsendung an die türkisch-syrische Grenze geht weiter.

19.11.2012

Die Gewalt in Nahost geht weiter: Die israelische Armee griff in der Nacht erneut Ziele im Gazastreifen an.

20.11.2012

In der kubanischen Hauptstadt Havanna beginnen heute die offiziellen Friedensgespräche zwischen der kolumbianischen Regierung und den Rebellen der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (Farc).

19.11.2012