Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Experte: Reichsbürger werden zunehmend gewaltbereit

«Richtig gefährlich» Experte: Reichsbürger werden zunehmend gewaltbereit

Seit Jahren nerven sogenannte Reichsbürger, die die Bundesrepublik als Staat nicht anerkennen, Behörden und Gerichte mit endlosen Widersprüchen. Große Sorge herrscht angesichts der Waffen im Besitz dieser Extremisten - nicht erst seit dem Vorfall in Mittelfranken.

Potsdam. Nach den tödlichen Schüssen auf Polizeibeamte in Bayern hat der Rechtsextremismus-Experte Dirk Wilking vor einer zunehmenden Gewaltbereitschaft der sogenannten Reichsbürger gewarnt.

„Bis vor einigen Jahren waren das nur Spinner, die sich verbal gegen Behörden zur Wehr setzten“, sagte der Experte des Brandenburgischen Instituts für Gemeinwesenberatung am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. „In den letzten Monaten gibt es aber auch in Brandenburg zunehmend Fälle, in denen „Reichsbürger“ mit Gewalt gegen Gerichtsvollzieher oder auch Richter vorgehen.“

„Wenn in dieser Szene wie in Bayern Jäger oder auch Sportschützen sind, die über Waffen verfügen, dann wird es richtig gefährlich“, warnte Wilking. Bei der zunehmenden Gewaltbereitschaft der „Reichsbürger“ sieht er einen Zusammenhang mit der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung. „Der Staat gilt in diesen Kreisen zunehmend als delegitimiert und dies fördert diese Entwicklung.“

Aus seiner Sicht handelt es sich bei den „Reichsbürgern“ nicht um eine terroristische Organisation. „Dazu sind sie zu heterogen, zu zersplittert und zu winzig in den den Gruppen“, sagte Wilking im Deutschlandfunk.

Gerichtsvollzieher schützten sich, indem sie bei „Reichbürgern“ nur noch in Begleitung von Polizisten tätig würden, erläuterte der Experte. „Auch die Gerichte treffen inzwischen erhöhte Sicherheitsmaßnahmen.“

Auch der Sprecher des Brandenburger Innenministeriums, Wolfgang Brandt, sieht bei den „Reichsbürgern“ eine „hohe Affinität zu Waffen“. Brandt verwies auf Vorfälle mit „Reichsbürgern“ in Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg, bei denen von diesen Waffen eingesetzt beziehungsweise bei ihnen gefunden wurden. „Wir haben schon vor zwei Jahren vor dieser Entwicklung gewarnt und dies vor kurzem noch einmal wiederholt“, sagte er.

Wenn „Reichsbürger“ als Jäger oder Sportschützen Waffen besäßen, könne die Polizei ihnen diese entziehen, weil die erforderliche Zuverlässigkeit nicht mehr gegeben sei, erklärte Brandt. „Dies greift aber nicht, wenn sich diese Leute illegal Waffen beschaffen“, warnte er.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.