Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Experten setzen auf Notbremssysteme für Busse
Nachrichten Brennpunkte Experten setzen auf Notbremssysteme für Busse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 04.07.2017
Münchberg

Ein modernes Notbremssystem hätte den verheerenden Unfall auf der Autobahn 9 in Nordbayern möglicherweise verhindern können. Wichtig seien nicht abschaltbare Notbremssysteme, die auf Stau-Enden reagieren könnten. Das sagte Professor Hermann Winner, Experte für Autonomes Fahren an der TU Darmstadt. Bis Reisebusse ganz autonom fahren, werde es aber noch dauern. Für neu zugelassene Busse sind Notbrems-Assistenten schon seit 2015 vorgeschrieben. Bis November 2018 müssen auch ältere Busse damit nachgerüstet werden, erklären Branchenexperten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast jeder Fünfte in Deutschland hat so wenig Geld, dass er sich nicht einmal eine einwöchige Urlaubsreise leisten kann. Unter den Alleinerziehenden sei es sogar deutlich mehr als jeder Dritte.

04.07.2017

Außenminister Sigmar Gabriel besucht heute das seit Wochen von seinen Nachbarländern isolierte Golfemirat Katar.

04.07.2017

Die griechische Küstenwache hat vor der Insel Rhodos Warnschüsse abgegeben und ein türkisches Frachtschiff getroffen. Das Schiff konnte trotzdem entkommen.

04.07.2017