Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Explosion auf Tankschiff nahe stillgelegtem Kernkraftwerk
Nachrichten Brennpunkte Explosion auf Tankschiff nahe stillgelegtem Kernkraftwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 14.08.2017
Anzeige
Koblenz

An Bord eines Tankschiffs sind in Rheinland-Pfalz in der Nähe eines stillgelegten Kernkraftwerks zwei große Schiffsbatterien explodiert. Das Unglück passierte auf dem Rhein, etwa 500 Meter vom Kraftwerk in Mülheim-Kärlich entfernt. Nach der Explosion fiel auf dem leeren Tanker am Abend die gesamte Elektronik aus - auch das Ruder funktionierte nicht mehr. Nachdem neue Batterien eingesetzt wurden, setzte das Schiff seine Fahrt fort und warf dann den Anker. Verletzt wurde niemand. Eine Gefahr für Menschen in der Nähe des stillgelegten Kraftwerks besteht laut Polizei nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Zusammenprall von einem Bus und einem Auto in Oberhausen sind acht Menschen leicht verletzt worden - darunter sechs Kinder. Der Bus krachte an einem Stauende in den Pkw.

14.08.2017

Bei drei Unfällen an Bahnübergängen im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen sind gestern zwei Menschen ums Leben gekommen. Zu den Unglücken kam es innerhalb weniger Stunden an drei verschiedenen Orten.

14.08.2017

Nach der Gewalteskalation in Charlottesville ist US-Präsident Donald Trump für seine Reaktion auf die Geschehnisse scharf kritisiert worden.

13.08.2017
Anzeige