Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Explosion in Fabrik in Bangladesch - Britische Firma reagiert
Nachrichten Brennpunkte Explosion in Fabrik in Bangladesch - Britische Firma reagiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 10.09.2016
Anzeige

Dhaka (dpa) – Bei einer Explosion in einer Fabrik in Bangladesch sind mindestens 29 Menschen getötet worden. Ein Kessel ist am Morgen in der Fabrik im Industriegebiet Tongi nahe der Hauptstadt Dhaka explodiert. Weil in der Fabrik Chemikalien gelagert wurden, breitete sich ein Flammeninferno aus. Das vierstöckige Gebäude stürzte ein. In der Tampaco Foils Fabrik werden Verpackungen hergestellt. Einer der Kunden, der Tabakkonzern British American Tobacco, zeigte sich bestürzt und sprach den Opfern und Angehörigen sein Mitgefühl aus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Tage nach dem Einsturz einer fast fertigen Tiefgarage in Tel Aviv ist die Zahl der Toten auf sechs gestiegen. Es seien drei weitere Leichen geborgen worden, teilte eine Sprecherin der Polizei mit.

10.09.2016

Die USA und Russland haben sich auf einen Plan geeinigt, um die Gewalt in Syrien zu verringern.

10.09.2016

Hunderttausende Tote, Millionen von Flüchtlingen. Doch endlich gibt es Hoffnung auf eine Lösung des Syriens-Konflikts. Die USA und Russland erreichten in langwierigen Verhandlungen einen Durchbruch.

21.09.2016
Anzeige