Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte FDP: Große Koalition in der Flüchtlingsfrage handlungsunfähig
Nachrichten Brennpunkte FDP: Große Koalition in der Flüchtlingsfrage handlungsunfähig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 19.01.2016
FDP-Generalsekretärin Nicola Beer: „Die weitere Verschiebung des Asylpakets II zeigt, dass die große Koalition in der völligen Handlungsunfähigkeit angekommen ist“. Quelle: Christoph Schmidt/archiv
Anzeige
Berlin

Die FDP hat der schwarz-roten Koalition in der Flüchtlingsfrage Handlungsunfähigkeit vorgehalten.

FDP-Generalsekretärin Nicola Beer erklärte in Berlin: „Die weitere Verschiebung des Asylpakets II zeigt, dass die große Koalition in der völligen Handlungsunfähigkeit angekommen ist.“

Offenbar finde man in der wichtigsten Frage, die derzeit das Land beschäftige, keine Gemeinsamkeiten mehr. „Dann können Union und SPD die Koalition auch gleich beenden. Neuwahlen wären ehrlicher“, fügte Beer hinzu, deren Partei derzeit nicht im Bundestag vertreten ist.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts einer neuen Kältewelle hat die polnische Polizei die Bürger zu erhöhter Aufmerksamkeit für Menschen aufgerufen, die bei Minusgraden unter freiem Himmel zu erfrieren drohen.

19.01.2016

Kurz vor der geplanten Wiedereröffnung ist die oberste Etage des berühmten Pariser Luxushotels Ritz bei einem Brand zerstört worden.

19.01.2016

Kurz vor der geplanten Wiedereröffnung ist die oberste Etage des berühmten Pariser Luxushotels Ritz bei einem Brand zerstört worden. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

19.01.2016
Anzeige