Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte FPÖ-Chef Strache erinnert Türkei-Putsch an Reichstagsbrand
Nachrichten Brennpunkte FPÖ-Chef Strache erinnert Türkei-Putsch an Reichstagsbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 06.08.2016
Anzeige
Wien

Österreichs Rechtspopulist Heinz-Christian Strache erinnert der Putschversuch in der Türkei an den Reichtagsbrand in Nazi-Deutschland 1933. „Wir haben solche Mechanismen in der Geschichte dramatischerweise auch anderswo erlebt – etwa beim Reichstagsbrand“, sagte der FPÖ-Chef der Zeitung „Die Presse“. Der Reichstag in Berlin wurde 1933 kurz nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Brand gesetzt. Die Nazis machten die Kommunisten dafür verantwortlich und nahmen das zum Anlass für Massenverhaftungen und die Abschaffung von Grundrechten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim traditionellen Korso von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern auf den Amsterdamer Grachten sind erstmals EU-Vertreter auf einem der rund 80 bunten Boote mitgefahren.

06.08.2016

Die Bewohner eines Einfamilienhauses in Berlin-Pankow haben ein ausgesetztes Baby auf den Stufen ihres Hauses gefunden.

06.08.2016

Die Stimmung zwischen Österreich und der Türkei wird immer gereizter. Geht es nach der Regierung in Wien, sollte der Flüchtlingspakt mit Ankara gestoppt werden. Außenminister Kurz schlägt als Alternative einen besseren Schutz der Außengrenzen vor.

07.08.2016
Anzeige