Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Fahnder haben nach Anschlag in Bangkok Verdächtigen im Visier
Nachrichten Brennpunkte Fahnder haben nach Anschlag in Bangkok Verdächtigen im Visier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 18.08.2015
Anzeige
Bangkok

Nach dem schwersten Anschlag in der Geschichte Bangkoks fahnden die Behörden nach einem Verdächtigen. Die Polizei hat Fotos von einer Überwachungskamera veröffentlicht. Sie zeigen einen jungen Mann nahe des Tatorts, zuerst mit, dann ohne Rucksack. Er trug ein auffälliges gelbes T-Shirt und war an der wichtigsten Einkaufsmeile in Thailands Hauptstadt unterwegs, kurz bevor dort gestern ein Sprengsatz in die Luft ging. Die Suche nach dem Mann verlief bislang erfolglos. Unklar ist auch, ob er tatsächlich etwas mit dem Anschlag zu tun hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Entsetzen und Sprachlosigkeit herrschen in Thailand. Der Bombenanschlag auf den heiligen Schrein in Bangkok ist beispiellos. Was bedeutet das für diese quirlige Stadt und ihre Besucher?

24.09.2015

Nach dem Explosionsunglück im Hafen von Tianjin geht durch Regen neue Angst vor giftigen Stoffen um. Auf den Straßen liege weiße Flüssigkeit, berichtet die Zeitung „Global Times“.

18.08.2015

Eine 32-jährige Asylbewerberin ist in Trier an schweren Kopfverletzungen gestorben. Die Polizei geht von einem nicht natürlichen Todesfall aus. Die Frau hat in einer Aufnahmeeinrichtung gewohnt.

18.08.2015
Anzeige