Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3 - Auto brennt
Nachrichten Brennpunkte Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3 - Auto brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 22.12.2017
Anzeige
Neuwied

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall in Rheinland-Pfalz getötet worden. Das Auto geriet auf der Autobahn 3 nahe Neuwied ins Schleudern, prallte in die Mittelleitplanke und wurde von der Wucht des Aufpralls quer über die Fahrbahn geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen und ging in Flammen auf. Die Feuerwehr konnte den Fahrer nur noch tot aus dem Wrack bergen. Die A3 wurde während der Aufräumarbeiten in Richtung Köln gesperrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Ukraine-Konflikt haben Kremlchef Wladimir Putin und Kanzlerin Angela Merkel die Einigung auf eine Waffenruhe zu den Feiertagen zum Jahreswechsel begrüßt.

22.12.2017

Die Feuerwehr hat am frühen Morgen zehn Eingeschlossene aus einem brennenden Haus im schleswig-holsteinischen Lübeck befreit - darunter sieben Kinder. Nach ersten Erkenntnissen wurden alle verletzt.

22.12.2017

New York (dpa) – Der UN-Sicherheitsrat will heute über weitere Sanktionen gegen Nordkorea wegen dessen wiederholten Atom- und Raketentests abstimmen.

22.12.2017
Anzeige