Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Falscher Bombenverdacht an schwedischem Flughafen
Nachrichten Brennpunkte Falscher Bombenverdacht an schwedischem Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 10.01.2016
Anzeige
Nyköping

Eine verdächtige Flüssigkeit im Gepäck einer älteren Dame am schwedischen Flughafen Skavsta hat sich als ungefährlich herausgestellt. Nach dem Fund der Flüssigkeit, die nach Medienberichten Spuren von Sprengstoff enthalten haben könnte, waren Teile des Flughafens evakuiert worden. Bombenexperten untersuchten die Flüssigkeit. Am Nachmittag konnten Reisende die Gepäck- und Abflughalle in Nyköping wieder betreten. Auch die verdächtigte Frau habe ihre Reise nach einem Verhör fortsetzen können, berichtete der schwedische Radiosender SR.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schnellere Abschiebungen, mehr Polizei und Überwachung sowie härtere Strafen: Union und SPD machen Druck, dass sich Übergriffe wie in Köln und anderswo nicht wiederholen.

17.01.2016

Die Verfolgung von drei getürmten Häftlingen blamiert die Regierung in Argentinien. Entgegen ersten Mitteilungen wurde nur einer der Killer gefasst. Die Anderen sind noch flüchtig - und haben Zeit gewonnen.

11.01.2016

Ein 14-Jähriger hat mit einer Fahrradtour auf einer Autobahn in Rheinland-Pfalz einen Polizeieinsatz ausgelöst.

10.01.2016
Anzeige