Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Festgefahrene Lage in Syrien-Frage zwischen USA und Russland
Nachrichten Brennpunkte Festgefahrene Lage in Syrien-Frage zwischen USA und Russland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 29.09.2016
Anzeige
Washington

In der festgefahrenen diplomatischen Krise zwischen Russland und den Vereinigten Staaten zur Syrien-Frage hat es keine Bewegung gegeben. US-Außenminister John Kerry sagte, die USA befänden sich „an der Grenze zum Abbruch der Kooperation“ mit Russland in der Syrienfrage. Dies sei keine „leere Drohung“, sagte der Sprecher des US-Außenministeriums, John Kirby. Kerry und sein russischer Kollege Sergej Lawrow hätten erneut telefoniert. Die Großstadt Aleppo hatte die heftigsten Angriffe der syrischen und russischen Luftwaffe seit Beginn des Bürgerkriegs im Jahr 2011 erlebt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz der Eskalation des Kriegs in Syrien mit massiven Angriffen auf die Großstadt Aleppo hat sich der UN-Sicherheitsrat bei dem Thema erneut uneins gezeigt.

29.09.2016

Bundespräsident Joachim Gauck hat die deutsche Verantwortung für die Gräuel der Nazis als Verpflichtung zum Einsatz für Menschenrechte und europäische Werte hervorgehoben.

29.09.2016

Bei dem Zugunglück in einem Bahnhof im Großraum der Millionenmetropole New York hat es neuen Angaben zufolge mindestens eine Tote und 108 Verletzte gegeben.

29.09.2016
Anzeige