Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Feuer bei Geflügelunternehmen Wiesenhof gelöscht
Nachrichten Brennpunkte Feuer bei Geflügelunternehmen Wiesenhof gelöscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 29.03.2016
Anzeige
Lohne

Der Großbrand bei Wiesenhof im niedersächsischen Lohne ist weitgehend gelöscht. Für Nachlöscharbeiten seien noch 60 Feuerwehrkräfte im Einsatz, sagte eine Polizeisprecherin. Der Schlachtbetrieb für Hähnchen ist vorerst nicht mehr möglich. Schlachttiere würden sofort zu anderen Standorten umgeleitet, teilte Wiesenhof mit. Täglich wurden in Lohne bis zu 370 000 Hähnchen geschlachtet. Brandermittler sollen im Laufe des Tages den Komplex in Augenschein nehmen. Eine Ursache des Feuers ist noch offen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das schwere Zugunglück im bayerischen Bad Aibling ist nach Angaben der Landesregierung auf einen doppelten Irrtum des Fahrdienstleiters zurückzuführen.

29.03.2016

Eine Urlauberin hat auf Madeira versucht, einem davonfahrenden Kreuzfahrtschiff hinterherzuschwimmen.

29.03.2016

Die Flugzeugentführung auf Zypern geht unblutig zu Ende. Die letzten Geiseln verlassen die Maschine, der Entführer gibt auf. Was ihn antrieb, blieb vorerst unklar.

29.03.2016
Anzeige